Über die Aktion

Bitte beachtet unsere Regeln (das Kleingedruckte): 😅

Dies hier ist eine reine private Veranstaltung. Es besteht kein geschäftliches Interesse. Alle Sets, auch die gespendeten wurden privat erworben. Im Grunde verschenken wir die Sets gegen eine Spende an den Bremer Verein Trauerland e.V.

Wir gestalten das ganze als Auktion, damit wir ein bisschen mehr Geld einnehmen können. Das Geld geht 1:1 abzüglich der Versandkosten an Trauerland e.v.

Wir zeigen die Sets in diesem Stream und es kann dann per Chat ein “Spendenangebot” abgegeben werden. Wer den Zuschlag erhält, muss innerhalb von maximal 10 Minuten auf das Paypal-Konto den Spendenbetrag “überweisen”.

Das Konto: https://paypal.me/steinfluencer Bitte ausschließlich als “An Freunde und Familie” senden. Bitte keinen Haken bei “Sie zahlen für Waren oder Dienstleistungen” setzen. Sollte auf diese Weise Geld eingehen, sehen wir das als ungültiges Gebot an und erstatten zurück. PayPal Käuferschutz gilt nicht, wir sind Privatleute.

In der optionalen Mitteilung dann bitte den Youtube-Namen und die Postadresse angeben.
Die Sets werden – wie oben beschrieben – gegen eine Spende verschenkt. Daher leisten wir keine Garantie und/oder Gewährleistung. Die Sets bekommt ihr so wie sie sind. Umtausch und Rückgabe sind ausgeschlossen. Ebenso der Rechtsweg.

Der Versand der Geschenke an die Spender erfolgt nach maximal sieben Tagen.

Wir behalten uns auch vor, Gebote abzulehnen. Ausschließlich wir entscheiden, wer ein bestimmtes Set geschenkt bekommt. Solltet ihr dennoch vorhaben, einen hohen Betrag für ein bestimmtes Set spenden zu wollen, dann nehmt bitte mit uns vorher per Mail Kontakt auf. mcreim@gmail.com
Sollten hohe Gebote ohne Ankündigung eingehen, behalten wir uns vor, diese abzulehnen.

Bitte nehmt nur teil, wenn ihr mit diesen Regeln einverstanden seid.

Bremen/Stuttgart 2020 – Kurz vor Weihnachten

Langsam füllen sich die Einkaufsstraßen wieder mit Menschen auf der Suche nach ersten Weihnachtsgeschenken. Auch online wird – vor allem im Corona-Jahr 2020 – nach den besten Geschenken gestöbert. Lego gehört dabei zu den absoluten Dauerbrennern.

Der Markt wächst und so hat das kreative Spielzeug aus Dänemark seit einigen Jahren starke Konkurrenz durch alternative Klemmbausteine und Modelle bekommen, die zumeist kompatibel mit dem Original sind. Seit mehreren Generationen begeistern Klemmbausteine dabei vor allem Kinder.

Doch nicht alle Kinderaugen leuchten zu Weihnachten. Manche Kinder müssen dieses Weihnachtsfest ohne einen geliebten Menschen verbringen. Jemand fehlt. Der Verein Trauerland e.V. hilft trauernden Kindern und Jugendlichen neuen Mut zu fassen. Kinder trauern anders als Erwachsene und erhalten bei Trauerland den Raum, um ihren ganz eigenen Trauerweg zu finden.

Den Verein Trauerland e.V. gibt es seit über 20 Jahren in Bremen. Mit Botschaftern wie Thomas Schaaf, Sabine Postel, Willi Weitzel und Jens-Uwe Krause will man auf die Thematik trauernder Kinder und Jungendlicher aufmerksam machen.

Die Lego- und Klemmbaustein-Community möchte dieses Jahr den Verein Trauerland e.V. mit einem so genannten Spenden-Livestream unterstützen.

Initiiert von Michael Reimann, dessen Youtube-Kanal sich mit dem Zusammenbauen von Lego- und alternativen Sets beschäftigt und der bereits eine kleine bundesweite Gemeinschaft von Freunden um sich gesammelt hat, soll möglichst viel Geld für den Verein gesammelt werden.

Für diesen Zweck haben der Initiator und viele weitere Kanäle Sets zusammengetragen, die im Stream versteigert werden sollen. Darunter auch einige sehr seltene, nicht oder noch nie erhältliche. Das auf diese Weise gesammelte Geld kommt der Vereinsarbeit von Trauerland e.V. zu Gute.

Einige Youtube-Kanäle und deren Betreiber haben bereits ihre Mitarbeit angekündigt. So wird der Stream unter Anderem vom Austrian Lego Fan (ca. 900.000 Abonnenten), Brickstory LEGO (ca.
100.000 Abonnenten) und Johnny‘s World (ca. 30.000 Abonnenten) unterstützt. Mit dem Ziel, möglichst viele Menschen auf das Projekt aufmerksam zu machen.

Bereits im Vorfeld des Streams am 6.12.2020 wurden Spenden in Höhe von über 11.000 Euro gesammelt.

Der gespendete Betrag geht 1:1 an Trauerland e.V.

Natürlich kann auch während und vor dem Spenden-Livestreams „einfach so“ gespendet werden.

Jeder Euro ist willkommen und hilft trauernden Kindern.